Übe das Leben jetzt - Live Now

Fine Arts in Palestine? Never heard of it. Performance? Rather unlikely. Street art? Well, maybe there is. This photo exhibition attempts to show how young Palestinians try to overcome their inner and outer boundaries by means of music, theatre and dance projects. They want to develop their own cultural identity. They have given up waiting for peace talks which often lead to nowhere. They live in the present, want to experience their potential now and realize their ideas.

Under the current state of occupation, which has been in existence since 1967, the development of a flourishing cultural scene is hardly possible. Nevertheless, various exciting cultural activities do exist, achieving surprisingly high standards of international significance with slender means.

90 coloured photos 40x60 cm

Texts in German and English 


Bildende Kunst in Palästina? Noch nie gehört. Performance? Eher unwahrscheinlich. Street Art? Na ja, vielleicht.

 Die Fotoausstellung zeigt junge Palästinenserinnen und Palästinenser, die auf der Suche nach einer eigenen kulturellen Identität mit Musik-, Theater- und Tanzprojekten innere und äußere Grenzen überwinden. Sie haben es aufgegeben auf Friedensverhandlungen zu warten, die zu keinem Ergebnis führen. Sie leben jetzt und wollen jetzt ihre Stärken ausdrücken und ihre künstlerischen Vorstellungen umsetzen.

 Natürlich kann es unter den Bedingungen einer Besatzung, die seit 1967 andauert, keine blühende Kulturszene geben. Dafür gibt es eine ungewöhnliche, die in ihrer Vielfalt fasziniert, in ihrer Vitalität überrascht und von einem begeisterten, vor allem aber fotografierfreudigen Publikum beklatscht wird.

Die Ausstellung umfasst 90 Farbfotos 40x60 cm

Texte in der Ausstellung und im Katalog sind in Deutsch und Englisch

Tanz

Bildende Kunst
Musik
Theater

Street Art
Performance
Zirkus
Porträts